farmer's fable #4 Hinterhof Metzgerei

12. Okt 2022
Video

In der vierten farmer's table Folge spricht Michael Vogt, Gründer der Hinterhof Metzgerei, über seinen Berufswechsel, seine Motivation, seine Ziele und seinen täglichen Herausforderungen. Er gibt einen Einblick in die Haltung und Schlachtung der Tiere, über deren Verarbeitung und erklärt, wie wichtig Special Cuts sind und wie Rinder klimanetraul gehalten werden können.

Die Hinterhof Metzgerei steht für Tierwohl, hochwertige Fleischqualität und intensiver Fleischgeschmack. Die Tiere wachsen langsam heran, sie leben in einem Herdenverband und grasen von Frühling bis Herbst auf den Weiden rund um den Hof. Sie fressen ausschliesslich Gras, Kräuter und Heu, einfach das, was die Natur auf den grünen Wiesen hergibt. Seine Tiere werden auf dem Hof betäubt, entblutet und somit getötet. Sie werden nicht auf Transporter verladen, verlassen die gewohnte Umgebung nicht, sind nie alleine und erleiden absolut keinen Stress am Schlachttag. Eine sehr humane Methode Tiere aus dem Leben zu nehmen.

Ein grosses Dankeschön an Michael Vogt!