Soil to Soul Alandroal

DAS SOIL TO SOUL SYMPOSIUM GEHT NACH ALANDROAL

Von Zürich reist die Bewegung Soil to Soul am 14. und 15. Mai nach Portugal. Die Veranstaltung wird durch das Team vom Biohof Terramay, sowie der Stadtverwaltung von Alandroal gefördert. Im wunderschönen Schloss Alandroal wird Gastronomie, Musik, sowie viel Unterhaltung vereint. Köche, Produzenten und Künstler versammeln sich, um das Bewusstsein für die Erhaltung der natürlichen, sozialen und kulturellen Ressourcen zu verstärken.

Programm

Das Programm des Soil to Soul Festivals, mit dem Ziel, nachhaltige Praktiken zu fördern und die Gemeinde für die Erhaltung der natürlichen, sozialen und kulturellen Ressourcen zu sensibilisieren, ist voll von Kunst, Kultur, Gastronomie und musikalischen Momenten.

Samstag, 14. Mai

10:00 Uhr Food Market

10:30 Uhr Wir sind die Zukunft! – Schulverbund Alandroal

11:30 Uhr Gesunde Ernährung – Claudia Viegas

12:00 Uhr Show cooking – Köche, Produzenten und viele Geschmacksrichtungen

14:30 Uhr Eine Geschichte, die niemals endet – Kultur und Traditionen von Alandroal

15:30 Uhr Gastronomische Gespräche – Podiumsdiskussion mit den Küchenchefs

16:00 Uhr Regenerative Gesellschaft – Podiumsdiskussion mit Produzenten

16:30 Uhr Dj RAi | Best Youth – kostenloses Live-Konzert

20:00 Uhr Abendessen in den Restaurants von Alandroal

Sonntag, 15. Mai

10:00 Uhr Food Market

10:30 Uhr Gesundheit im Alter – Mafalda Sena

11:30 Uhr Glückliche Küche – Cristina Nogueira da Fonseca

12:00 Uhr Show cooking – Köche, Produzenten und viele Geschmacksrichtungen

14:30 Uhr Eine Geschichte, die niemals endet – Kultur und Traditionen von Alandroal

15:30 Uhr Gastronomische Gespräche – Podiumsdiskussion mit den Küchenchefs

16:00 Uhr Regenerative Landwirtschaft – Podiumsdiskussion mit Produzenten

16:30 Uhr Pedro Ramos - Radio Futura | Benjamim – kostenloses Live-Konzert

20:00 Uhr Abendessen in den Restaurants von Alandroal

Unter dem Motto "Wir sind, was wir essen" werden vier bekannte portugiesische Küchenchefs an der Veranstaltung teilnehmen:
Marlene VieiraJoão SáMichele MarquesJosé Júlio Vintém

Auf dem Festival werden auch Kunsthandwerker aus der Region vertreten sein. Talho das Manas, Paisagindo Bio, Cogumelos do Alentejo und Biohof Terramay gehören unter anderem zu den Produzenten, welche auf dem Markt von Castelo de Alandroal vertreten sind.

zur offiziellen Website.